Beiträge

Der Auftaktmonat des Jahres 2018 liegt hinter uns und das neue Jahr begann ähnlich wie das vergangene endete. Die US-Börsen haussieren, während Europas Börsen ängstlich hinterher schauen bzw. nur sehr zögerlich zulegen. So wurde ein Allzeithoch im DAX im Verlauf des Januars sofort wieder deutlich abverkauft.

Die Börsenmusik spiel nach wie vor eindeutig am US-Markt.

Unser Portfolio startete ebenfalls mit einem kleinen Zugewinn ins Jahr 2018. Das Portfolio der NUCULAR-GROUP konnte um 0,8% zulegen. Ein Anteil der NUCULAR-GROUP kostete per 31.01.2018 17,15 €.